Hundesalon Ziborich - Hundefriseur Tipps - Hundepflege im Winter
Hundesalon Ziborich - Hundefriseur Tipps - Hundepflege im Winter

Hundesalon Tipps vom HUNDEFRISEUR  - Hundepflege und HUNDEHAARPFLEGE im Winter

Gerade im Winter sind Hunde vielen Umwelteinflüssen, wie Schnee, Matsch und Eis, ausgesetzt. In der Stadt kommen aber noch Streusalz, Sand oder Splitt hinzu.

 

Jeder, der einen Hund in der Wohnung hält, weiß, dass all dies gerne an den Pfoten oder dem Fell hängenbleibt und dann schön ins traute Heim getragen wird. Daher sollten Sie, speziell im Winter, lange Haare an den Pfoten kürzen und besonders auf die Pfotenreinigung achten.

 

Damit Ihr Hund vor allem dem Streusalz so wenig wie möglich ausgesetzt ist, sollten Feld- und Waldwege für den Hundespaziergang bevorzugt werden. Da das nicht immer möglich ist, finden Sie hier einige Hinweise zur allgemeinen Hundepflege sowie auch Fellpflege im Winter.

Vorbeuge gegen Temperaturwechsel

Der Wechsel zwischen den kalten Temperaturen draußen und der trockenen Heizungsluft im Zuhause macht nicht nur unserer Haut und unserem Haar, sondern auch dem Hundefell zu schaffen. Daher ist gründliche Pflege für Ihren Hund auch im Winter wichtig.

 

Je nach Rasse ist die Pflege im Winter unterschiedlich, denn nicht alle Rassen verfügen über Unterwolle, die für zusätzliche Wärme sorgt. Besonders langhaarige Rassen sind von Winterbedingungen betroffen, da sich Matsch und Eis einfacher in langem Fell verfangen. Hundesalon Ziborich - Hundefriseur Tipps - Hundehaarpflege, Fellpflege und Pfotenpflege im Winter. Hund in der Wohnung, Pfotenreinigung, Hinweise zur allgemeinen Hundepflege sowie auch Fellpflege im Winter. Hundemantel: ja oder nein? Pfoten Reinigung, Pfoten Pflege

Fellpflege im Winter

Langhaarige Hunde sollten auch im Winter oft gebürstet werden, um die trockene Haut zu massieren und die Talgproduktion anzuregen. Gleichzeitig werden dabei Verknotungen und Verfilzungen aus dem Fell entfernt.

 

Damit der Hund nicht zu viel Schnee und Matsch herumträgt, welcher sich gerne im Fell festsetzt, sollten, besonders bei Hunderassen mit längerem Fell, die Haare an Brust, Bauch sowie Pfoten kürzer geschnitten werden. Wenn das Fell gekürzt wird, können sich auch Eisklumpen nicht so schnell bilden. An den Pfoten können, speziell im Winter, Haare zwischen Ballen und Zehen gekürzt oder rasiert werden, um die Reinigung zu erleichtern.

Pfotenpflege nicht vergessen

Wie anfangs schon erwähnt, ist die regelmäßige Reinigung der Pfoten besonders im Winter wichtig, da Eiskristalle, verkrusteter Schnee oder Streusalz, das sich an den Pfoten ansammelt, zu Entzündungen führen können.

 

Verschmutzungen an den Pfoten sollten nach dem Spaziergang mit einem feuchten Tuch oder auch lauwarmen Fußbad entfernt werden, damit sie nicht zu Problemen führen.

 

Auch ist zu beachten, dass Hunde sich gerne die Pfoten lecken. Dabei kann das Streusalz in den Magen gelangen und eventuell zu Verdauungsproblemen, wie Durchfall, führen.

 

Damit die Pfoten gegen die Folgen von Kälte und Nässe geschützt sind und eventuellen Rissen in der Pfotenhaut vorgebeugt wird, kann man die Ballen mit einer Pfotensalbe einreiben.

Hundemantel: ja oder nein?

Kälteempfindliche oder gesundheitlich beeinträchtige Hunde können im Winter ruhig mit einem Mantel vor der Kälte geschützt werden. Wenn Sie sich für einen Hundemantel entscheiden, sollte dieser locker sitzen und außen wasserfest sein. Wenn der Hund zur Kälteempfindlichkeit neigt, sollte man für Bewegung sorgen und den Hund nicht zu lange in der Kälte stehen lassen.

 

Generell ist die Hundehaarpflege im Winter genauso wichtig wie im Sommer. Mit der richtigen Pflege kann Ihr Hund auch im Winter Spaziergänge im Freien genießen, sich austoben und trotzdem gepflegt bleiben. Achten Sie jedoch auf Hygiene, damit Ihr Hund in der Wohnung nicht wortwörtlich überall seine Spuren hinterlässt. Für eine Wohnung ohne Pfützen und Pfotenabdrücke fangen Sie im Winter am besten den Schmutz gleich am Eingang ab und reiben die Hundepfoten mit einem weichen Tuch trocken.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
©Hundesalon Ziborich - Schwarzenbeck und Umgebung

Anrufen

E-Mail

Anfahrt